Grießschnitten mit Holundersoße
Personenanzahl: 4-6
Zutaten
300 g Holunderbeeren (ohne Stiele)
170 g Zucker
2 EL Zitronensaft
800 ml Milch
1 Prise Salz
200 g Grieß
5 Eier
Fett zum Braten und fürs Blech
Zimt und Zucker zum Bestreuen



Arbeitsschritte
Holunderbeeren mit 500 ml Wasser, 120 g Zucker und Zitronensaft weich kochen, pürieren und durch ein Sieb passieren. Milch, restlichen Zucker und Salz zum Kochen bringen. Grieß unter Rühren einstreuen und bei schwacher Hitze 2-3 Min. ausquellen lassen. 3 Eier verquirlen und unter den leicht abgekühlten Brei rühren. 1 cm dick auf ein gefettetes Backblech streichen und erkalten lassen. Rechtecke daraus schneiden, in den restlichen verquirlten Eier wenden. In heißem Fett von beiden Seiten goldbraun backen, mit Zucker bestreuen und mit Soße servieren.

Rezept drucken